government2020 header image 4

Social Media-Auftritt: Chance oder Risiko?

März 8th, 2013 · 2 Kommentare

Autor: Daniel Kosak “Ohne einen Social-Media-Auftritt bist du nichts und kommst an die Leute nicht mehr heran.” Darüber sind sich Kommunikationsexperten, Unternehmensberater und Medienfachleute in der Regel einig. Doch stimmt das auch für Gemeinden? Oder generell für Verwaltungseinheiten? Muss jede Gemeinde auf Facebook, Google+ oder Twitter vertreten sein?

[Weiterlesen →]

Tags: IT / E-Government · Verwaltungsmodernisierung

Ein Portal ist nicht alles

Januar 14th, 2013 · 7 Kommentare

Ausblick Open Government (Data): Was kommt 2013?Autor: Carsten Köppl Noch dreht sich die Open Government Community um sich selbst: Ein paar Überzeugte aus Verwaltung, Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft haben Open-Data-Portale, App-Wettbewerbe und “Hacking-Days” geschaffen. Aber auch etwa drei Jahre nach Beginn des “Hypes” in Deutschland bleiben die Vordenker weitgehend unter sich. Und sie befinden sich [...]

[Weiterlesen →]

Tags: IT / E-Government · Verwaltungsmodernisierung

Noch kompatibel? Die repräsentativen Demokratie in der Netzwerkgesellschaft

April 17th, 2012 · Keine Kommentare

Exklusiver Vorabdruck von Philipp Müllers neuem Buch: machiavelli.net – Strategien für unsere offene WeltAutor: Carsten Köppl Das Internet hat es vorgemacht: Vernetzte Strukturen, Peer Production, netzwerkbasierte Kollaboration, Open Government und radikale Transparenz sind Erfolgsfaktoren der Netzwerkgesellschaft. Dieser Entwicklung müssen sich auch Unternehmen, Regierungen und Verwaltungen stellen. In seinem neuen Buch “machiavelli.net. Strategie für unsere offene [...]

[Weiterlesen →]

Tags: IT / E-Government · Verwaltungsmodernisierung

Vom Wilden Westen zum Standard

April 11th, 2012 · Keine Kommentare

Nutzung von Social Media-Anwendungen in den US-Bundesbehörden – Eine Serie des Behörden SpiegelGastautorin: Ines Mergel Die Nutzung von Social Media-Anwendungen ist in den letzten drei Jahren für die US-Bundesbehörden zu einem akzeptierten neuen Standard für Online-Partizipation und -Engagement geworden. Auch wenn schon vor der erfolgreichen Internetkampagne des damaligen Präsidentschaftskandidaten Barack Obama Regierungsbehörden erste Erfahrungen mit [...]

[Weiterlesen →]

Tags: Verwaltungsmodernisierung

Erster Preis für Online-Partizipation ausgelobt

März 5th, 2012 · 1 Kommentar

Jetzt bewerben! Preisverleihung auf dem Effizienten Staat, 24. April 2012Die Gesellschaft verlangt zunehmend nach Mitspracherechten für die Entwicklung ihres näheren sozialen Umfelds. Sei es der Wunsch nach Partizipation bei (regionalen) Infrastrukturprojekten, Gesetzgebungsvorhaben, Haushaltsplänen oder der Diskussion bestehender Gesellschaftsformen. Die Menschen wollen Veränderung durch Teilhabe bewirken. Die direkte Beteiligung der Bürger wird immer entscheidender für das [...]

[Weiterlesen →]

Tags: IT / E-Government · Verwaltungsmodernisierung

Open Government – Nachhaltige Finanzpolitik: Gelingt das „Neue Regieren“?

Oktober 7th, 2010 · 4 Kommentare

Autor: Dr. Volker Oerter Die Minderheitsregierung in Nordrhein-Westfalen unter Ministerpräsidentin Hannelore Kraft hat sich dem „Neuen Regieren“ verschrieben. So steht es in der Koalitionsvereinbarung von Rot-Grün. NRW soll mit Landesregierung und Landesverwaltung ein gutes Beispiel geben. Deshalb soll eine Open-Government-Initiative gestartet werden, die sich an Transparenz, Partizipation und Zusammenarbeit ausrichtet. Applikationen sollen helfen, die gesellschaftlichen [...]

[Weiterlesen →]

Tags: Haushaltsmodernisierung · Verwaltungsmodernisierung

Open-Government-Ansatz des Bundes: Noch keine visionäre Kraft in Sicht

September 2nd, 2010 · 5 Kommentare

Autor: Carsten Köppl Die Bundesregierung plant, bis 2013 eine „Open-Government-Strategie für offenes Regierungshandeln“ zu erarbeiten. Dies steht in dem neuen Regierungsprogramm „Vernetzte und transparente Verwaltung“, das das Bundeskabinett am 18. August verabschiedet hat. Es könnte der deutsche Einstieg in eine „offene Staatskunst“ (siehe Philipp Müllers Blog-Beitrag) sein. Es könnte aber auch einfach die Aufnahme eines [...]

[Weiterlesen →]

Tags: IT / E-Government · Verwaltungsmodernisierung

Offene Staatskunst: Eine neue Logik gemeinschaftlichen Handelns

August 16th, 2010 · 5 Kommentare

Gastautor: Prof. Dr. Philipp Müller Seit Wittgenstein wissen wir, dass viele unserer Denkfehler auf sprachlichen Verwirrungen beruhen. Wir anthropomorphisieren Institutionen, wir verdinglichen Konzepte und wir vergleichen über Kategorien hinweg. Einer solchen sprachlichen Verwirrung scheinen wir auch beim Begriff Government 2.0 zu erliegen.

[Weiterlesen →]

Tags: IT / E-Government · Verwaltungsmodernisierung

E-Government: Unaufgeregt forschen statt weitere Technikhypes schüren

August 10th, 2010 · 9 Kommentare

Autor: Prof. Dr. Tino Schuppan Nach wie vor ist das Thema E-Government in Deutschland sehr vom Einsatz einzelner IT-Anwendungen und großer Naivität über deren Wirkungsverständnis bestimmt. Der neuerliche Hype um das so genannte Web 2.0 ist ein aktuelles Beispiel hierfür. Jedoch: nur weil IT- bzw. Web-Anwendungen weltweit propagiert werden, die vielfach technologisch noch nicht einmal [...]

[Weiterlesen →]

Tags: IT / E-Government

Hype-Freiheit durch Verwaltungsmittler

Juni 8th, 2010 · Keine Kommentare

Autor: Carsten Köppl Über Jahrzehnte, eigentlich Jahrhunderte, war alles klar: Verwaltungsangelegenheiten werden persönlich auf dem Amt erledigt. Eine langsame technische Entwicklung setzte noch das Fax obendrauf, das wars. Dann wurde es rasant: Die Digitalisierung brachte das Internet und damit die Webseite und die E-Mail als zusätzlichen Kanal. Schon das ist in den Behörden erst spärlich [...]

[Weiterlesen →]

Tags: IT / E-Government · Verwaltungsmodernisierung